PASS Hot Wheeler

Stark im Team: Die PASS Hot Wheeler radeln 5.089 Kilometer

Im Juni wurde es auf unserem Fahrradparkplatz eng. Gleich 23 hochmotivierte PASS Hot Wheeler tauschten ihr Auto gegen das Rad ein und strampelten beim STADTRADELN 2018 für den Klimaschutz und die eigene Fitness. Im Rahmen der Aktion treten Politiker, Vereine, Schulklassen und Unternehmen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen in die Pedale – für die Radförderung, den Klimaschutz und mehr Lebensqualität. Immer mit dem Ziel, sowohl beruflich als auch privat möglichst viele CO2-freie Kilometer zurückzulegen.

Stolze 1.028 Kilometer

In diesem Jahr nehmen 837 Kommunen am STADTRADELN teil, in Aschaffenburg fiel der Startschuss am 11. Juni. Insgesamt 40 Teams mit 787 Radelnden nahmen die Challenge an und kamen am Ende auf beeindruckende 185.589 Kilometer.

Auch die PASS Hot Wheeler machten den Weg zur Arbeit zum Workout und radelten zudem auch in ihrer Freizeit fleißig weiter. Die stolze Bilanz: 5.089 Kilometer und das Einsparen von 722,6 kg CO2. Unseren Kilometer-Rekordhalter verschlug es dabei sogar bis nach Venedig – am Ende hatte er auf seinem Fahrradcomputer unglaubliche 1.028 Kilometer zu verzeichnen.

Aber ganz egal, wie viel geradelt wurde; Spaß hat es allen gemacht und das Fahrrad wurde als Fortbewegungsmittel bei dem einen oder anderen (wieder)entdeckt. Bereits heute steht fest: Wir sind auch im nächsten Jahr dabei – und dann wird es zusätzlich noch eine große gemeinsame Radtour geben.

 

Bildquelle: PASS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.