Artikel mit dem Schlüsselwort "Digitalisierung"

Digital berufliche Kontakte knüpfen: Die virtuelle Karrieremesse

In Zeiten der Corona-Pandemie haben es auch deutsche Messen nicht leicht. Seit März 2020 wurden sämtliche öffentliche Veranstaltungen gestrichen. Das führte dazu, dass sich das Geschäft nun mehr und mehr in das Internet verlagert. Auf diese Weise rücken Online-Angebote wie virtuelle Marktplätze verstärkt in den Vordergrund. Die Vorteile liegen auf der Hand: Weltweite Teilnahmemöglichkeiten, die den Beteiligten lange Anreisen ersparen und gleichzeitig eine beinahe lupenreine CO2-Bilanz bescheren.

Weiterlesen 

Arbeiten in Zeiten von Corona: Ein Bericht aus dem Homeoffice

Außergewöhnliche Situationen erfordern außerordentliche Maßnahmen. Die dritte Homeoffice-Woche bei PASS neigt sich für mich ihrem Ende entgegen. Es wird Zeit ein kurzes Zwischenfazit zu ziehen. Seit Mitte März befinde ich mich, wie etwa 90 Prozent unserer gesamten Belegschaft, an einem Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden. Mit dieser und vielen weiteren einschneidenden Maßnahmen möchte PASS auch während der COVID-19-Pandemie den geregelten Betrieb des Unternehmens sicherstellen. Weltweit sind meine Kollegen und ich damit einige unter vielen. Nach einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom arbeitet in Deutschland momentan fast jeder zweite Berufstätige (49 Prozent) von zu Hause. Für viele ist diese Situation noch Neuland. Daher möchte ich in diesem Blogbeitrag auch einige Tipps rund um den erfolgreichen Workflow am Heimarbeitsplatz geben.

Weiterlesen 

Vom Kindergarten bis zur Arbeitswelt – digitales Lernen für jede Altersgruppe

Vom Kindergarten bis zur Arbeitswelt – digitales Lernen für jede Altersgruppe

„Education Technology 2016: Trends und Best Practices“ – dieser Artikel des Onlinemagazins Gründerszene hat meine Aufmerksamkeit für das Thema digitales Lernen geweckt. Nach einigen Recherchen wird deutlich: Die Angebote sind vielfältig und individuell auf alle Altersgruppen zugeschnitten. Persönlich miterlebt habe ich die Auswirkungen erst in meiner Studienzeit und jetzt im Unternehmen. Bei jüngeren Generationen sieht das anders aus. Weiterlesen